Historie

Gründungsjahre

Gegründet wurde der Turnverein Neuhausen am 4. Juli 1894. Nachdem sich der Verein in den Anfangsjahren gänzlich dem Turnsport widmete wurde am 25. Juni 1922 der Sportclub „Viktoria“ Neuhausen gegründet der mit seinen zwei Mannschaften Meister in der damaligen C-Klasse und Gaumeister wurden und in die B-Klasse aufstiegen.

 Viktoria Neuhausen 1923

1927 konnte die 1. Mannschaft als A-Meister in die Kreisliga Südhessen aufsteigen. Am 26. August 1933 erfolgte dann der Zusammenschluss der drei bis dahin selbstständigen Turn- und Sportvereine zum Großverein „Turn- und Sportgemeinde 1894 e.V. Worms-Neuhausen“. In ihm wurden die Sportarten Fußball, Turnen, Tischtennis und Leichtathletik betrieben. Den größten Erfolg konnten die Fußballer beim Pokalturnier des neugegründeten Postsportvereins Worms im Jahre 1936 verzeichnen.  

Mit dem 2. Weltkrieg mussten alle Abteilungen ihre Tätigkeiten einstellen und es wurde vorerst ruhig um die inzwischen bekannte TuS Neuhausen. Selbst nach dem Krieg dauerte es noch fünf weitere Jahre, bis am 5. August 1950 den Verein bei einer Versammlung zurück ins Leben gerufen wurde.

Nachkriegszeit

Bereits im nächsten Jahr gelang den Neuhausern der Aufstieg in die Kreisklasse I. Als Aufsteiger setzte die Mannschaft dann noch einen drauf und wurde vor dem Ortsrivalen Nibelungen Worms 1952 Meister der Kreisklasse I und somit den erneuten Aufstieg in die Bezirksklasse.

Nachdem man wieder bei null anfangen musste, schaffte es der Vorstand nach zwei Jahren Arbeit am 6. Januar 1962 ein neues Vereinsheim einzuweihen, das bis heute besteht.

1970-2000

Neben der Errichtung der Flutlichtanlage 1969 wurde auch das Vereinsheim im Laufe der 70er Jahre immer weiter ausgebaut. Ende der 80er Jahre war es dann vor allem der Initiative Klaus Blankenbergers zu verdanken, dass der alte Hartplatz in einen Rasenplatz umgebaut wurde, der im Juli 1988 eingeweiht wurde.

2000 bis heute

Bis zum Jahr 2009 wurden in Neuhausen zwischen Bezirks-, Landes- und bis hin zur Verbandsliga zahlreiche Erfolge gefeiert. Nach mehreren Abstiegen bis in die B-Klasse schaffte die Mannschaft in der Saison 2013/14 den ersten Aufstieg nach langer Zeit und gewann im selben Jahr zusätzlich den Kreispokal Alzey-Worms. In der A-Klasse wurde die Mannschaft 2015/16 erneut Meister und stieg in die Bezirksliga auf, die jedoch nur ein Jahr gehalten werden konnte. 2021 konnte die erste Mannschaft nach langer Zeit wieder die Wormser Stadtmeisterschaft gewinnen.

Weitere News